27.02. - 01.03.2018
Frankfurt am Main
INservFM 2018
Messe und Kongress für Facility Management und Industrieservice

 
 
 

Exkursionen 2018

Erleben Sie Facility Management und Industrieservice live vor Ort:

 

Europäische Zentralbank

Abfahrt 27.02.2018, 14:30 Uhr – 17:00 Uhr
Die Europäische Zentralbank (EZB) öffnet am 27.02.2018 für Sie ihre Tore. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen dieser zentralen Institution des Eurosystems, die unter anderem dafür sorgt, dass die Preisstabilität im Euroraum gewährleistet ist. Im Rahmen einer geführten Tour haben Sie unter anderem die Möglichkeit, einen persönlichen Eindruck vom Facility Management der EZB zu gewinnen.
14:30 Abfahrt von der Messe zur Europäischen Zentralbank / Treffpunkt
15:00-16:30 Besichtigung der EZB
16:30 Rückfahrt zur Messe
Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie für der Besuch der EZB einen gültigen, amtlichen Lichtbildausweis benötigen. Vielen Dank!

Die Teilnahme ist auf max. 40 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 19.02.2018 an.
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an: Donata Pfender

 Europäische Zentralbank

 



Weitere Exkursionen folgen in Kürze.

 


Referenzen aus 2017

 

  

Commerzbank-Arena

Die Commerzbank-Arena gehört zu den größten Stadien und Event-Locations in Deutschland. Apleona HSG Facility Management sorgt dafür, dass Fußball-Profis, Spitzensportler und die Lichtgestalten des internationalen Show-Geschäfts in der Commerzbank-Arena eine ganz besondere Bühne finden. Hier erfahren Sie alles von Greenkeeping über die Eventbetreuung bis hin zu technischem Gebäudemanagement.

 Commerzbank-Arena
   

NEXTOWER

Der 135 m hohe NEXTOWER gilt als das Wahrzeichen im PalaisQuartier und bietet auf 32 Etagen hochmoderne Büroflächen. Zentral gelegen steht er in der Mitte von Frankfurt am Main, umgeben von anderen Objekten wie der Alten Oper, welche Apleona HSG Facility Management ebenfalls betreibt.

 NEXTOWER 
   

Industriepark Höchst

Der Industriepark Höchst ist Standort für rund 90 Unternehmen aus den Bereichen Pharma, Biotechnologie, Basis- und Spezialitäten-Chemie, Pflanzenschutz, Lebensmittelzusatzstoffe und Dienstleistungen. Rund 22.000 Menschen arbeiten im Industriepark in Forschung und Produktion, aber auch in FM und Industrieservice auf höchstem Niveau. Lernen Sie auf dieser Rundfahrt das 460 Hektar große Gelände des Industrieparks sowie den architektonisch herausragenden Peter-Behrens-Bau kennen.
  Industriepark Höchst
 

House of Logistics and Mobility (HOLM)

Das House of Logistics and Mobility (HOLM) lädt Sie zum ‚Hotspot für Logistik und Mobilität‘ ein.
Auf sechs Stockwerken bietet das HOLM moderne Projekt- und Veranstaltungsflächen, Büros und Repräsentanzen an – und ist doch viel mehr als nur eine Büro- und Veranstaltungsimmobilie. Das HOLM versteht sich als zentrale Denk- und Ideenfabrik im grünen Zentrum der Frankfurt Airport City. 
 HOLM 
   

MesseTurm

Der MesseTurm ist 256,5 m hoch und eines der höchsten Gebäude in Europa. Im deutschen Vergleich belegt er sogar den zweiten Platz: der Frankfurter MesseTurm, zweifelsohne eines der bekanntesten Wahrzeichen der Mainmetropole. Vor allem abends und nachts, wenn die markante Spitze des Wolkenkratzers beleuchtet und weithin sichtbar ist, prägt er die Skyline der Stadt. Das Team, das sich um die Technik von fast 62.000 m² Gesamtmietfläche auf den 63 Stockwerken kümmert, verfügt über viel Erfahrung und Fachkompetenz. Doch darüber hinaus ist angesichts der anspruchsvollen Klientel in dem renommierten Gebäude das Auftreten und der Servicegedanke wichtig.


 
 MesseTurm 
In drei Schichten ist an sechs Tagen die Woche fast rund um die Uhr immer mindestens ein Mitarbeiter im Objekt. Dabei kümmern sich die Servicetechniker unterschiedlichster Gewerke und Qualifikationen nicht nur um Heizungs-, Sanitär-, Klima-, Sicherheits- und Brandschutztechnik, sondern betreuen auch das elektronische Equipment auf der Meeting- und Konferenzebene.