05. - 07.06.2018
Nürnberg
SMT Hybrid Packaging 2018
Systemintegration in der Mikroelektronik

 
 
 

Handlötwettbewerb

IPC und SMT Hybrid Packaging 2018 arbeiten gemeinsam an einer Neugestaltung des Handlötwettbewerbs.

Die IPC wird erneut die regionale Qualifizierung für den IPC-Handlötwettbewerb in Zusammenarbeit mit der SMT Hybrid Packaging 2018 durchführen. Aus diesem Wettbewerb werden die besten europäischen Teilnehmer hervorgehen, welche eine Chance darauf haben werden, den ersten Preis in Höhe von 300 € zu gewinnen. Der Gewinner wird von der IPC USA eingeladen, 2019 an der IPC Handlötwettbewerb-Weltmeisterschaft teilzunehmen, die auf der IPC APEX EXPO 2019 in San Diego, Kalifornien, USA ausgerichtet wird. Der Gewinner der Hybrid Packaging 2018 bekommt aber nicht nur die Reise nach San Diego, sondern auch die Möglichkeit, bei der Weltmeisterschaft um den ersten Preis in Höhe von 1.000 US-Dollar zu kämpfen. Bei der Handlötwettbewerb-Weltmeisterschaft 2017, die im letzten Jahr am 17.11. in München stattfand, kam der Gewinner erneut aus Asien. Es bleibt also spannend, ob 2019 ein europäischer Sieger die Meisterschaft zurück nach Europa bringen wird.

Die STM Hybrid Packaging hat ebenfalls eine interessante Neuigkeit zu verkünden: 2018 wird erstmalig ein IPC-Handlötwettbewerb für Anfänger ausgerichtet. Dieser Wettbewerb wird denselben Richtlinien folgen, wie der Profiwettbewerb, beinhaltet aber eine Leiterplattenbestückung, welche dem Anfängerlevel und ihren Fähigkeiten entspricht. Es werden Geldpreise verliehen: 50 € für den ersten, 30 € für den zweiten und 20 € für den dritten Platz.

Besuchen Sie den IPC HSC Wettbewerb auf der SMT Hybrid Packaging 2018, Halle 4, Stand 4-400. Für weitere Informationen, klicken Sie bitte auf den Link, um auf die Einladungs- und Registrierungsflyer für den Profi- oder Anfänger IPC HSC Wettbewerb zu gelangen. Alternativ dazu können Sie auch den europäischen IPC-Vertreter Lars Wallin unter LarsWallin@ipc.org oder Telefon +46 70 212 74 39 kontaktieren.


Gewinner des Handlötwettbewerbs 2017

  1. Elaine Chesnais, Thales International
  2. Aurelie Buret, Thales International
  3. Ekatherina Stahlmann, Grundig Business Systems

Hand Soldering Competition_SMT15.jpg


Erfahren Sie im Interview mit der Europameisterin von 2016, Katja Stahlmann, welche Rolle das manuelle Löten im Zeitalter der Automatisierung spielt und was es braucht, um im Handlöten erfolgreich zu sein.
SMT Insight 1/2017 

Stahlmann 

Telefon +49 711 61946-37