20. - 22.02.2018
Düsseldorf
EMV 2018
Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit

 
 
 

Tutorial 8

Grundlagen der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) von Kraftfahrzeugen und die Anwendung der Produktnormen und Richtlinien zwischen OEM und Zulieferer

Termin

Dienstag, 20.02.2018, 09:15 - 12:15 Uhr

Beschreibung

09:15 Grundlagen der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) von Kraftfahrzeugen und die Anwendung der Produktnormen und Richtlinien zwischen OEM und Zulieferer
Dipl.-Ing. (FH) Uwe Birnbaum, PEMC, Wolfsburg, Deutschland
Elektromagnetische Umwelt des Kfz, EMF natürlich und "man made", interne & externe EMV des Kfz., Normen, Richtlinien und Gesetze zur EMV-Kfz.(Konventionelle und E-/Hybridfahrzeuge), Messverfahren und Grenzwerte für Gesamtfahrzeug- und Komponentenmessungen, Frequenznutung im Bereich Kfz., Anforderungen der OEM und der Zulieferer, EMV- Lastenhefte, - und Prüfkataloge, EMV-gerechte Konstruktion und Simulation, Zusammenarbeit OEM-Zulieferer, Freigabemerkmale EMV zum Start der Serienproduktion.

Literatur: EMV-Normen Kfz.-Sektor, Berichte aus der DKE-Arbeit, eigene Veröffentlichungen und Seminare z.B. zur EMV-Kfz bei OTTI in Regensburg., s. a. Scriptum Workshop 2016.

Zielgruppe: Kfz.-Industrie, Dekra, TÜV, EMV-Labore (Mitarbeiter und Leiter Elektro-Versuch, - Konstruktion, -Labor und Qualitätssicherung).

Referenten

Herr Uwe Birnbaum
Dipl.-Ing. (FH) Uwe Birnbaum
PEMC, Wolfsburg, Deutschland
Volkswagen E-Versuch, Leitung EMV-Zentrum, Leitung R&D FAW-VW (China), Leitung R&D VW-Asien/Pazifik, Produktionssteuerung Golf, Polo, Eos, Tuareg, Senior-Experte EMV-Zentrum VWAG bis heute.
Vorlesungen EMV und Kfz.-Mechatronik an der UNI BS, der Tianjin Uni in Peking, Shanghai Normal UNI, Deutscher Sprecher EMV-Richtlinie Kfz. (95/54 EEC), Mitarbeiter und Chairman bei VDE-, VDA-, ISO- und CISPR und D/CN-AK Elektromobilität, Chairman der ACEA Task-Force Frequenzregulierung.
Veröffentlichungen dem Gebiet der EMV in Deutsch und Englisch (HDT- Essen, Mesago, Volkswagen, FYCSA, VDE, VDI, GMM, OTTI)


zurück