20. - 22.02.2018
Düsseldorf
EMV 2018
Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit

 
 
 

Tutorial 5

Systematische Planung der Masse elektronischer Schaltungen

Termin

Dienstag, 20.02.2018, 09:15 - 12:15 Uhr

Beschreibung

09:15 Systematische Planung der Masse elektronischer Schaltungen
Dr.-Ing. Joachim Franz, EMV - Seminare und Beratung, Springe, Deutschland
Eine geeignete Massestruktur elektronischer Schaltungen ist die wichtigste Voraussetzung für eine gute EMV. Die vorgestellte, auf die Bedürfnisse des Entwicklers abgestimmte Methodik beruht auf einfachen Analyseverfahren und dem erweiterten EMV-Zonenkonzept. Ihre Anwendbarkeit auf Blockschaltbilder, Schaltbilder und Layouts macht eine fundierte EMV-Planung vor dem Aufbau eines Prototypen möglich. Störungszusammenhänge werden sichtbar, eine Kopplung der Schaltung mit ihrer Umgebung verstehbar. Maßnahmen sind dann auch wirksam. Masseschleifen zwischen einer Schaltung und ihrer Umgebung sind das Tor für leitungsgebundene Störungen. Ihr Mechanismus, seine Beherrschung, aber auch der gezielte Einsatz von Masseschleifen zur Störungsdämpfung werden gezeigt. Hergeleitete optimale Massestrukturen vermeiden die leitungsgebundene Kopplung und damit auch die Strahlungskopplung. Können solche Strukturen, die bei geringsten Kosten die bestmögliche EMV ergeben, infolge bestimmter Randbedingungen nicht aufgebaut werden, bietet die Methodik ebenfalls klare Perspektiven zur Vorgehensweise. Die Analyse in der Planungsphase führt zu anderen konstruktiven, schaltungs- und layouttechnischen Lösungen als üblich. Diese Methodik wird an typischen Beispielen u.a. der Masseplanung für störsichere Schaltnetzteile gezeigt. Sie führt in der Praxis mit weniger Entstörmitteln zu einer exzellenten EMV-Qualität ohne Redesigns und damit zu erheblichen Einsparungen von Material-, Entwicklungskosten sowie zu einer wesentlich geringeren Time to Market.

Zielgruppe: Ingenieure und Techniker in der Planung und Entwicklung elektronischer Schaltungen, Führungskräfte in Entwicklungsabteilungen, EMV-Ingenieure

Referenten

Herr Dr. Joachim Franz
Dr.-Ing. Joachim Franz
EMV - Seminare und Beratung, Springe, Deutschland
Joachim Franz beschäftigte sich mit der EMV schon im Studium, dann bei der AEG-Telefunken, Hannover, als Entwickler von Messsystemen, Abgleichplätzen und Maschinensteuerungen für die Farbfernsehgeräte-Entwicklung und -Fertigung. Seit 1969 arbeitete er an der Universität Hannover, richtete 1975 einen Laborversuch zum Thema EMV ein und nahm an einem vom BMFT geförderten EMV-Forschungsprojekt teil, in dem er eine Systematik für die EMV-Planung elektronischer Schaltungen entwarf. Seit der Pensionierung führt er weiterhin EMV-Seminare und eine EMV-Beratertätigkeit durch. Fachbuchautor


zurück